Carmen

Carmen ist wohl eine der bekanntesten Opern auch für nicht Klassikliebhaber und in 2018 gibt es eine neue Inszenierung des freien Landestheater Bayern und ich durfte wieder die Bühnenfotos machen, was dieses mal eine wirkliche Herausforderung war…

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Robert James Perkins (@perkins.photo) am

 

Herausforderung deshalb, da es bei der Stage-Photography nicht nur darauf ankommt das die Sänger und Schauspieler in der Bewegung scharf sind, sondern man muss auch mit den Lichtstimmungen der einzelnen Szenen zurecht kommen und da es dieses mal vom Licht her eher etwas schummerig war, ist das nicht ganz so einfach…

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Robert James Perkins (@perkins.photo) am

 

Der geneigte Smartphone und für den Heimgebrauch Fotografierer greift ja hier mal schnell zum Blitz und blitzt alles tot was in seiner Umgebung ist, vor allen Dingen bei Konzerten ist das einfach nur dämlich, denn mit einem Handyblitz zu versuchen eine Konzertbühne (ich sage bewusst) etwas heller zu bekommen ist genauso als wenn ich mich auf den Mond mit einer Taschenlampe stellen würde um meine Wohnung anzuleuchten. Da es bei der Stage Photography ohne Blitz gehen muss ist dann in der Nachbearbeitung auch noch einiges zu tun. Aber ich finde das Ergebnis ist annehmbar und so bin ich glücklich und zufrieden hier Fotos geschoßen zu haben welche die Lichtstimmung auf der Bühne sehr gut einfangen…

Mehr Bilder der Oper Carmen gibt es auf meinem Flickr Account zu bewundern…

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.